Anbahnungsprojekte 2023

05.10.2022: Ausschreibungstermin                                                                        02.05.2023: Antragsschluss 

 

Kurzbeschreibung

Ziel des Programms
Ziel des Programms ist die Entwicklung und Etablierung grundständiger und postgradualer binationaler Studiengänge, die nach einem wechselweise an der deutschen und an der argentinischen Hochschule absolvierten Studienaufenthalt zum Erwerb beider nationalen Abschlüsse als Double Degree führen.

Was wird gefördert?
Die Förderung erfolgt in zwei Phasen, der Anbahnungs- und der Vollförderungsphase.
In der hier ausgeschriebenen Anbahnungsphase steht die Entwicklung des binationalen Studiengangs zwischen mindestens einer deutschen und einer argentinischen Hochschule im Zentrum der Förderung. Hierzu werden Koordinierungsreisen gefördert.
In der folgenden Vollförderungsphase steht die Etablierung des binationalen Studiengangs an den Hochschulen und die Mobilität von Studierenden, Graduierten, Promovierenden und Dozierenden im Zentrum der Förderung.

Wer wird gefördert?
Studierende, Graduierte, Promovierende, Beschäftigte (u.a. Dozierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Multiplikatoren und Administratoren) der beteiligten Hochschulen

Wer kann einen Antrag stellen?
Antragsberechtigt sind deutsche staatliche und staatlich anerkannte Hochschulen. Zunächst erfolgt der Antrag auf Projektförderung ausschließlich für die Anbahnungsphase. Der Antrag auf Projektförderung für die Vollförderungsphase (“Fortschrittsbericht 2025”) ist erst auf Aufforderung durch das DAHZ zu stellen. Der Antrag ist vollständig und fristgerecht bis zum 02.05.2023 ausschließlich über das DAAD-Portal einzureichen. Diese Ausschreibung samt aller Unterlagen finden Sie auch auf den Internetseiten des DAAD.

Ausschreibungstext und Antragsunterlagen:

Dokumente zum Download für die deutschen Hochschulen (Antragsteller):

Ausschreibung Anbahnungsprojekte 2023 [pdf, 789,95 KB] Projektbeschreibung / Antrag auf Förderung eines Anbahnungsprojektes 2023 [docx, 427,17 KB] Fortschrittsbericht 2025 / Antrag auf Förderung eines binationalen Studiengangs mit Doppelabschluss 2026 (Vollförderungsphase) [docx, 430,76 KB] Anleitung zum Erstellen des Finanzierungsplans im DAAD-Portal [pdf, 507,67 KB]

 

Spanische Sprachversion: Die Dokumente zum Download für die argentinische Hochschule werden voraussichtlich im November veröffentlicht.

 

Ansprechpartner für die deutschen Hochschulen:

DAAD – Deutscher Akademischer Austauschdienst
Referat Deutsche Geschäftsstelle des Deutsch-Argentinischen Hochschulzentrums (DAHZ) / Ref. P26

Norman Schröder
Tel.: +49 228 882-8842
E-Mail: n.schroeder@daad.de

Gabriela Sotomayor
Tel.: +49 228 882-5616
E-Mail: sotomayor@daad.de

Tamara Schmitt
Tel.: +49 228 882-568
E-Mail: schmitt@daad.de