Gremien und Struktur
Gremien und Struktur

Das Deutsch-Argentinische Hochschulzentrum DAHZ-CUAA ist ein binationales Hochschulzentrum mit einer gemeinsamen Geschäftsstelle mit zwei Dienstsitzen. Diese befinden sich in Bonn und in Buenos Aires und werden jeweils von einem Direktor bzw. einer Direktorin geleitet. Oberstes Beschluss- und Aufsichtsorgan ist der DAHZ-Lenkungsausschuss, der sich aus folgenden Mitgliedsinstitutionen und Vertretern aus Deutschland und Argentinien zusammensetzt:

Auf deutscher Seite:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Auf argentinischer Seite:
Ministerio de Educación (ME)
Ministerio de Ciencias, Tecnología e Innovación Productiva (MINCyT)
Vertreter der argentinischen Hochschulen

Weiteres Mitglied im Lenkungsausschuss und Förderer des DAHZ ist der deutsch-argentinische Verein zur Förderung von Wissenschaft und Technologie (ACTAA).
Ein binationaler unabhängiger Wissenschaftlicher Ausschuss ist für die Begutachtung der Anträge im Rahmen der Förderprogramme des DAHZ zuständig. Das operative Geschäft wird von den beiden Dienstsitzen in Bonn und Buenos Aires durchgeführt.

Download - Organigramm des Deutsch-Argentinischen Hochschulzentrums:

Organigramm des DAHZ-CUAA

Öffnet externen Link http://www.bmbf.de/
Öffnet externen Link http://www.mincyt.gob.ar/
Öffnet externen Link http://www.hrk.de/