Kick-Off Meeting der Anbahnungsprojekte 2014

Am 20. und 21. November 2014 fand das Kick-Off Meeting der Anbahnungsprojekte 2014, die im Rahmen des binationalen Programms zur Förderung deutsch-argentinischer Hochschulnetzwerke ausgewählt wurden, in der Fundación Cassará in Buenos Aires statt. 

Die Grußworte sprachen der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Argentinien, Herr Bernhard Graf von Waldersee, der Präsident des deutsch-argentinischen Vereins zur Förderung von Technologie und Wissenschaft (ACTAA), Herr Dr. Viktor Klima, die Direktorin der Abteilung für Internationale Zusammenarbeit des argentinischen Ministeriums für Wissenschaft, Technologie und produktive Innovation, Frau Ing. Águeda Menvielle sowie der Staatssekretär für Hochschulpolitik des argentinischen Bildungsministeriums, Herr Dr. Aldo Caballero. 

 

Die Koordinatorinnen und Koordinatoren aus Deutschland und Argentinien stellten auf dem Meeting ihre gemeinsamen Kooperationsvorhaben vor. An dem Meeting nahmen ebenfalls Vertreter der argentinischen AkkreditierungsagenturCONEAU - Comisión Nacional de Evaluación y Acreditación Universitaria teil, deren Zuständigkeit bei der Akkreditierung von postgradualen Studiengängen liegt und die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über den Akkreditierungsprozess für die zukünftigen Binationalen Studiengänge mit Doppelabschluss informierten.

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland lud im Anschluss zum Mittagessen ein, an dem als Ehrengäste Vertreter der deutschen Mitgliedsunternehmen von ACTAA teilnahmen, ebenso wie deutsche Parlamentarier und der Botschafter, Herr Bernhard Graf von Waldersee.

Mehr Information zu den vorgestellten Vorhaben und den jeweiligen Kooperationspartnern können Sie dem offiziellen Programm des Meetings entnehmen:
Programm zum Kick-Off Meeting der Anbahnungsprojekte 2014